Kontakt

Kinder- und Jugendhilfe

Jacqueline Kauermann-Walter (ohne Foto)
Diplom-Pädagogin
Tel. 0231 557026-38
kauermann@skf-zentrale.de

Vanessa Koch

Vanessa Koch
Sekretariat
Telefon 0231 557026-16
koch@skf-zentrale.de

 
Modellinitiative "gemeinsam unterwegs"
Logo gemeinsam unterwegs

 

 

 

Kooperationsprojekt "gemeinsam unterwegs"
In der Modellinitiative setzt sich der SkF gemeinsam mit der dpsg für die Inklusion von benachteiligten Jugendlichen ein. (PDF, 32 KB)

Abschlussdokumentation "gemeinsam unterwegs"   
(PDF, 5.214 KB)

 
Adoptions- und Pflegekinderhilfe

Der SkF ist zentrale Fachstelle des Deutschen Caritasverbandes von Adoptions- und Pflegekinderdiensten in katholischer Trägerschaft.
Bundesforum Vormundschaft/Pflegschaft

 
Servicematerial

15. Kinder- und Jugendbericht
Bericht über die Lebenssituation junger Menschen und die Bestrebungen und Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland / Bericht der Sachverständigenkommission an das BFSFJ mit der Stellungnahme der Bundesregierung

17. Shell Jugendstudie 2015

14. KJB Zusammenfassung (pdf, 2 MB)

Pflegekinderhilfe im 14. Kinder- und Jugendbericht  (pdf, 353 kB) 

Die Unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs hat dem Runden Tisch einen Zwischenbericht zu ihrer telefonischen Anlaufstelle und erste Reaktionen zur Kampagne "sprechen hilft" vorgelegt http://www.sprechen-hilft.de/   

 
Online-Beratung
Button Online-Beratung
 
Da sein, Leben helfen  

Kinder- und Jugendhilfe
Ein zentrales Aufgabenfeld des SkF

Zentraler Auftrag der Kinder- und Jugendhilfe ist es, alle jungen Menschen darin zu unterstützen, sich zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu entwickeln. Hieraus ergeben sich Aufgaben für die Kinder- und Jugendhilfe, so soll sie insbesondere: 

  • Kinder, Jugendliche und junge Volljährige in ihrer individuellen und sozialen Entwicklung fördern
  • Eltern - und andere Erziehungsberechtigte - bei der Erziehung beraten und unterstützen
  • Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl schützen
  • die Interessen von Kindern und Jugendlichen gegenüber anderen Politikbereichen vertreten und sich für die Verbesserung ihrer Lebens- und Sozialisationsbedingungen einsetzen.

Die Leistungen der Kinder- und Jugendhilfe sind im Kinder- und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) verankert, wobei sich diese an den unterschiedlichen Lebens- und Erziehungssituationen orientieren (präventive Leistungen, individuelle Erziehungshilfen). Ein wesentliches Strukturmerkmal der Kinder- und Jugendhilfe ist die Vielfalt (Pluralität) von Trägern unterschiedlicher Wertorientierungen. Diese Vielfalt ist ein Instrument dafür, dass die Kinder- und Jugendhilfe unterschiedlichen Wünschen und Bedürfnissen von Eltern, Kindern, Jugendlichen gerecht werden kann.

Kinder- und Jugendhilfe ist ein Sammelbegriff für ein Aufgabenfeld, das ein breites Spektrum an Hilfen und Unterstützung für Kinder, Jugendliche und ihre Familien in Belastungs- und Krisensituationen bereithält. Diese Spannbreite bildet sich auch im SkF ab. Von 143 Ortsvereinen sind etwa 75 % in den unterschiedlichen Handlungsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe tätig. Vorrangig handelt es sich dabei um:

Institutionelle und familiäre Betreuung und Förderung von Kindern und Jugendlichen

  • Kindertageseinrichtungen
  • Kindertagespflege
  • offene Kinder- und Jugendarbeit
  • Spiel- und Lernstube

Hilfe in Belastungs- und Krisensituationen

  • Arbeit mit allein Erziehenden
  • Trennungs- und Scheidungsberatung
  • Arbeit mit begleiteten und unbegleiteten geflüchteten Kindern/Jugendlichen
  • Adoptions- und Pflegekinderdienst
  • sozialpädagogische Familienhilfe
  • Erziehungsbeistandschaft 
  • soziale Gruppenarbeit
  • intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung
  • Tagesgruppe
  • Vormundschaft für Minderjährige
  • Jugendsozialarbeit 
  • Jugendgerichtshilfe

Kombiniertes Wohn- und Betreuungsangebot für Kinder, Jugendliche, Schwangere und Eltern mit Kind

  • Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung
  • Mutter/Vater- Kind-Einrichtung
  • Jugendschutzstelle

Schwerpunktmäßig arbeiten die Ortsvereine des SkF im Bereich der Erziehungshilfen. In diesem Feld der Kinder- und Jugendhilfe geht es um die Unterstützung, (Wieder)Herstellung elterlicher Erzie-hungskompetenz und kindlicher Entwicklungsmöglichkeiten. Diese Hilfen können in Form ambulanter, teilstationärer und stationärer Angebote erbracht werden (u. a. Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistand, Pflegekinderhilfe, Heimerziehung).